Unser nächster Tanzabend finden am

  • 16.02.2019

statt. Für die Reservierung bitte eine Mail (Datum bitte nicht vergessen) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Einlass ab 19:30 Uhr.

Beginn 20:00 Uhr.

Der Eintritt beträgt 2,- €

 

Ich habe die Datenschutzerklärung des TSK Residenz Dresden e.V. gelesen und erkläre mich damit einverstanden. In dem Zusammenhang bin ich darauf hingewiesen worden, dass die im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke erhobenen persönlichen Daten meiner Person gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a der EU-Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO) verarbeitet werden. Ich bin zudem darauf hingewiesen worden, dass die Verarbeitung meiner Daten in Form der Erhebung, Speicherung und Nutzung auf freiwilliger Basis erfolgt und eine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte nur mit meiner ausdrücklichen Zustimmung möglich ist.

 

 

Michael und Renate Hölschke
begannen Ihre tänzerische Laufbahn im Jahre 1962 im TC Serenade Dresden mit den Trainer Werner & Elfriede Graf. Später, ab der B-Klasse, im TC Schwarz-Gelb Dresden. 1970 wechselten Sie zum TC Casino Dresden, wo Sie auch ihren größten tänzerischen Erfolg: "DDR-Meister der A-Klasse " errangen.

Stadthalle Magdeburg 1974
Stadthalle Magdeburg 1974

1979 begann die Ausbildung zum Tanzsporttrainer in Bad Saarow. 1983 die schwere Entscheidung die aktive tänzerischen Laufbahn mit der Standardmeisterschaft der DDR im Kulturhaus "Bertolt Brecht" Bischofswerda zu beenden. Es folgten der Ausbildung als Wertungsrichter und Turnierleiter und nach 1990 die Anerkennung der Trainerausbildung durch den DTV mit der Lizenzstufe Trainer-B Tanzsport im DSB. Seit 1991 besteht die Lizenz als Wertungsrichter-S für Deutsche Meisterschaften, Ranglisten, Deutschlandpokale im DTV und bei Landesmeisterschaften in Sachsen und anderen Bundesländern.

Heute sind Renate und Michael Hölschke in verschieden Vereinen im Leistungs- und Breitensport tätig. Hauptwirkungsstätten sind im Leistungssport im TSK Residenz Dresden, TC Rot-Gold Meißen und TSV Schwarz-Weiß Freiberg. Renate und Michael Hölschke übten Ihre Trainertätigkeit auch im TK Rödertal Großröhrsdorf, 1. TSC Dessau, TSC Silberpfeil Pirna, TU Dresden/Casino Dresden, TC Blau-Gold Bischofswerda, TSC Jasmin Görlitz, TSC Excelsior Dresden, Talentstützpunkt E-Kader Dresden, TSC Serenade Dresden, TK Rosa-Lind Dresden und TK Mosaik Dresden erfolgreich aus.

Wertungsrichter - Michael Hölschke
Wertungsrichter - Michael Hölschke

Auch ehrenamtich engagierte sich Michael Hölschke unter anderem:

  • 1983-1989 Sportwart im TK Rödertal Großröhrsdorf
  • 1991-2007 Pressesprecher des Landestanzsportverbandes Sachsen (LTVS)
  • 1990-1995 Sportwart im TSC Silberpfeil Pirna
  • 1994-2012 Sportwart im TSK Residenz Dresden
  • 1998-2012 Schriftführer in der Tanzsporttrainervereinigung in der Bundesrepublik Deutschland (TSTV)
  • 2014-2015 Sportwart im TSK Residenz Dresden

     

  • Ehrenmitglied des TSK Residenz Dreden seit 2010
  • Ehrenmitglied des Landestanzsportverbandes Sachsen

 

Michael und Renate Hölschke
begannen Ihre tänzerische Laufbahn im Jahre 1962 im TC Serenade Dresden mit den Trainer Werner & Elfriede Graf. Später, ab der B-Klasse, im TC Schwarz-Gelb Dresden. 1970 wechselten Sie zum TC Casino Dresden, wo Sie auch ihren größten tänzerischen Erfolg: "DDR-Meister der A-Klasse " errangen.

Stadthalle Magdeburg 1974
Stadthalle Magdeburg 1974

1979 begann die Ausbildung zum Tanzsporttrainer in Bad Saarow. 1983 die schwere Entscheidung die aktive tänzerischen Laufbahn mit der Standardmeisterschaft der DDR im Kulturhaus "Bertolt Brecht" Bischofswerda zu beenden. Es folgten der Ausbildung als Wertungsrichter und Turnierleiter und nach 1990 die Anerkennung der Trainerausbildung durch den DTV mit der Lizenzstufe Trainer-B Tanzsport im DSB. Seit 1991 besteht die Lizenz als Wertungsrichter-S für Deutsche Meisterschaften, Ranglisten, Deutschlandpokale im DTV und bei Landesmeisterschaften in Sachsen und anderen Bundesländern.

Heute sind Renate und Michael Hölschke in verschieden Vereinen im Leistungs- und Breitensport tätig. Hauptwirkungsstätten sind im Leistungssport im TSK Residenz Dresden, TC Rot-Gold Meißen und TSV Schwarz-Weiß Freiberg. Renate und Michael Hölschke übten Ihre Trainertätigkeit auch im TK Rödertal Großröhrsdorf, 1. TSC Dessau, TSC Silberpfeil Pirna, TU Dresden/Casino Dresden, TC Blau-Gold Bischofswerda, TSC Jasmin Görlitz, TSC Excelsior Dresden, Talentstützpunkt E-Kader Dresden, TSC Serenade Dresden, TK Rosa-Lind Dresden und TK Mosaik Dresden erfolgreich aus.

Wertungsrichterin - Renate Hölschke
Wertungsrichter - Renate Hölschke

 

  • Ehrenmitglied des TSK Residenz Dreden seit 2010

 

Am Jahresende 2018 haben Armin Alaghebandan und Jenny Stukenborg, in Freiberg im "Konzert- und Ballhaus Tivoli", erfolgreich am Pokal der Stadt Freiberg teilgenommen. Sie belegten in Standard den 2. Platz und in Latein erreichten Sie den 1. Platz.


Alaghebandan & Jenny Stukenborg in Freiberg

Wir gratulieren zum Erfolg.

 

Das erste Training im neuen Jahr von:

  • Michael Hölschke startet am Sonntag,den 6.1.2019.
  • Ringo Hölschke am Mittwoch, den 9.1.2019

Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unter diesem Motto kamen, am 8. Dezember, Eltern und Großeltern um das Weihnachtsprogramm ihrer Kinder zu bestaunen.

Bei Pfefferkuchen, Stollen und Kaffee zeigten angefangen von unseren jüngsten (6 Jahre) bis zu den Turnierpaaren diese ein buntes Tanzprogramm.

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit.

Unsere Kindergruppe, die von Sabine Reh trainiert wird, hat sehr erfolgreich am Kinder & Jugendwochenende 2018 teilgenommen und erziehlte folgende Plätze:

BSW-E, Teens Standard "B"
3. Platz: Emilia Trautmann / Lilli Schröder

BSW-E, Teens Latein "A"
3. Platz: Mathilde Hiemann / Lea Seraphine Schröder
4. Platz: Emilia Trautmann / Lilli Schröder
5. Platz: Helen Krentzlin / Marie Folgmann

BSW-E, Twens Standard "C"
1. Platz: Hanna Krentzlin / Nora Völker
3. Platz: Larissa Krause / Juliana Slosarek

BSW-E, Twens Latein "C"
1. Platz: Hanna Krentzlin / Nora Völker
3. Platz: Larissa Krause / Juliana Slosarek

Kindergruppe

Armin Alaghebandan und Jenny Stukenborg starteten in Standard und Latein in der Klasse C und belegten jeweils den 2. Platz.

Armin Alaghebandan / Jenny Stukenborg

Wir gratulieren zum Erfolg.

 

Der vorläufige Zeitplan für das Kinder- & Jugendwochenende am 17. & 18.11.2018 ist online.
Bitte schauen Sie auf die Veranstaltungsseite

Liebe Tänzer dies ist der vorläufige Zeitplan für das Turnier. Durch Verschiebungen oder Ausfälle können sich die Zeiten ändern. Bitte informieren Sie sich hier und vor Ort über Änderungen.

Sonnabend 17.11.2018

Fläche Zeit Turnierart Altersgruppe Startklasse
1 10:15 STD KIN I/II D
3 10:15 STD JUG D
2 10:45 STD JUN I D
1 11:15 STD JUN II D
2 11:15 STD JUG C
3 11:15 STD JUN I C
1 12:00 LAT KIN I/II D
3 12:00 LAT JUG D
2 12:30 LAT JUN I D
1 13:15 LAT JUN II D
2 13:15 LAT JUG C
3 13:15 LAT JUN I C
1 15:00 STD AK bis 14 BSW
3 15:00 STD AK 15-18 BSW
1 15:15 STD JUN II C
2 15:15 STD JUG B
2 16:00 STD JUN II & I B
3 16:00 STD JUG & HGR A
1 17:00 LAT AK bis 14 BSW
2 17:00 LAT HGR A
3 17:00 LAT AK 15-18 BSW
1 17:15 LAT JUN II C
2 17:15 LAT JUG B
3 17:15 LAT JUN I B
2 17:45 LAT JUN II B
3 17:45 LAT JUG A

 

Sonntag 18.11.2018

Fläche Zeit Turnierart Altersgruppe Startklasse
1 11:00 STD KIN I/II D
3 11:00 STD JUG D
2 11:30 STD JUN I D
1 12:00 STD JUN II D
2 12:00 STD JUG C
3 12:00 STD JUN I C
1 12:45 LAT KIN I/II D
3 12:45 LAT JUG D
2 13:15 LAT JUN I D
1 13:45 LAT JUN II D
3 13:45 LAT JUN I C
2 14:30 STD JUN II B
3 14:30 STD HGR C
1 15:00 STD JUN II C
2 15:00 STD JUG B
2 15:45 LAT JUN II B
3 15:45 LAT HGR C
1 16:15 LAT JUN II & JUG C
2 16:15 LAT JUG B
3 16:15 LAT JUN I B

 

Armin Alaghebandan und Jenny Stukenborg erzielten für unseren Tanzklub bei der Landesmeisterschaft Standard am 22.09. im Schützenhaus Lommatzsch in der HGR C den 3. Platz.

Herzliche Glückwünsche und weiterhin beste Erfolge.

 

Sabine Reh hat bereits im Alter von vier Jahren ihre ersten Schritte im Kinderballett absolviert. Relativ schnell entdeckt sie dann ihre Liebe zum Turniertanz und tanzte sich hier bis bis in die S-Klasse in Standard und in Latein bis in A-Klasse. Bereits mit 16 übernahm sie als Übungsleiterin ihre erste Kindertanzgruppe. 2008 und 2011 folgten dann die Ausbildungen zum Trainer C Standard und Latein. Als ausgebildete Tanzsporttrainerin arbeitet sie heute mit Kindern und Erwachsenen in den verschiedensten Leistungsstufen. Dabei wirkt Sie auch bei Projekte wie der „tanzenden Inklusion“ mit. Anfang 2018 machte sie sich dann mit Ihrer eigenen Tanzschule in Dresden selbstständig.

 

Mehrere Paare unseres Vereins machten sich vergangenen Samstag auf den Weg nach Leipzig,
um beim 4. Herbstturnier des 1.Tanzsportclub Grün-Gold Leipzig 1947, welches in Verbindung mit
den Landesseniorensportspielen stattfand, an den Start zu gehen.


Sporthalle Leplaystraße

Recht früh am Morgen ging es mit den D-Klassen los. Claudia Langner und Jens Bäre
machten den Anfang. Nach einer, wie sie selbst sagen „…sehr langen Sommerpause …“,
verpassten die beiden in der II D knapp den Einzug ins Semi-Finale.

Weiter ging es mit den C-Klassen. Hier starteten in der II C Jan und Kristina Wollina
und freuten sich riesig über den 1. Platz.

 
Jan und Kristina Wollina

In der III B waren für uns Ralf Himm und Georgia Schönfeld-Himm am Start und
belegten Platz 11.

Die Klasse II A vertraten Uwe Richter und Dr. Marina Grünberger-Richter und ertanzten
sich einen großartigen 2. Platz.


Uwe Richter und Dr. Marina Grünberger-Richter

Dr. Hans-Detlev und Ulla Tauscher schlossen die Runde an diesem Tag in der
Startklasse IV A und belegten Platz 4.

https://tsk-residenz.de/images/Berichte/2018/02_Herbstturnier_22.09.2018.jpg
Dr. Hans-Detlev und Ulla Tauscher

Trotz teilweisem Ausfall des Mikrofons und geraumer Verspätungen bei den Turnieren,
blieb die Stimmung der Tänzer ausgelassen. Viele fleißige und engagierte Helfer trugen
dazu bei, dass es an nichts fehlte.  

Herzlichen Glückwunsch an unsere Paare.

wurde am 25.08.2018 in Schneeberg vom Tanzzentrum Eleganz Schneeberg e.V. in den Klassen SEN I D-S, SEN III D-S, SEN IV B-S ausgerichtet.

LM-Schneeberg Rafael Kozubal und Susanne Tiesler

Rafael Kozubal und Susanne Tiesler auf Platz 1. in der Senioren I B und in der Senioren I A den Platz 2.

LM-Schneeberg David Heiland und Irina Akalowski

David Heiland & Irina Akalowski auf Platz 3. in der Senioren I S

LM-Schneeberg Dieter Thiele und Sabine Thiele

Dieter und Sabine Thiele auf Platz 3 in der Senioren III B.

LM-Schneeberg-Viktor-Hschele--Anny-Edith-Hschele

Viktor und Anny Edith Höschele auf Platz 2. in der Senioren IV S

Ein Dank auch an unseren Trainer und Betreuer vor Ort, Jonatan Rodriguez Perez. Der Tanzsportklub Residenz Dresden e.V. gratuliert allen Paaren zum Erfog.

 

Unser Trainer, Jonatan Rodriguez Perez, hat als 10-Jähriger mit dem Turniertanz in Tarragona, Spanien begonnen und konnte schon nach kurzer Zeit erste Erfolge feiern. In der Jugendklasse wurde er sogar Vizemeister in Latein und der Kombination sowie Drittplatzierter in der Standardsektion der Spanischen Meisterschaft. Seit seinem 16. Lebensjahr tanzt Jonatan in der S-Klasse und erreichte alle drei Finals der Hauptgruppe der Spanischen Meisterschaft. Seine Tanzkarriere hat ihn im Oktober 2004 nach Deutschland geführt und 2015 nach Dresden.

Zu seinen Erfolgen im deutschen Tanzsport zählen z.B.

  • Platz WDC Europameisterschaft 10 Tänze mit Jenny Müller(2015-2017)
  • 3facher Deutscher Meister Professional 10 Tänze mit Jenny Müller (2015-2016-2017)
  • Platz WDC Weltmeisterschaft 10 Tänze mit Jenny Müller (2015-2016)
  • Finale Deutsche Meisterschaft Kombination Amateur (2006)

Jonatan Rodriguez Perez
Jonatan Rodriguez Perez

Seit mehr als 10 Jahren unterrichtet er sowohl Turnier- als auch Breitensportpaare.

Sein Facebook Profil unter:

https://www.facebook.com/JennyandJonatan/
https://www.facebook.com/jonatan.r.perez?

 

Der TSK Residenz e.V. veranstaltete in Kooperation mit dem Excelsior Dresden e.V. am 18. und 19.08.2018 einen Workshop zur Vorbereitung der Landesmeisterschaften. Die Nachfrage war groß und die freien Plätze waren schnell vergriffen. Was nicht zuletzt an den Spitzen-Trainern Jenny & Jonatan lag.

Zum Samstag Nachmittag begann der Workshop vorrangig für die Jugend und Hauptgruppenpaare beider Vereine. Neben aktuellen Themen über große Bilder als Paar und besondere Bedeutung der Kopfposition im Paar.

In einem weiteren Teil wurden Ausweichfiguren gezeigt, die gerade für die Herren dafür dienen sollen, in kritischen Situation spontan auf dem Parkett reagieren zu können. Zusätzlich zum Schrittmaterial wurden diese auch ausführlich geübt.

Die Idee, nach dem Workshop eine Practice Night durchzuführen, wurde sehr gut angenommen. Mitglieder von Excelsior und Residenz tanzten miteinander, aber auch mal gegeneinander. Die Paare wurden dazu in zwei Gruppen eingeteilt. Alle Teilnehmer feuerten die tanzenden Paare an und applaudierten kräftig, um den Gruppensieg zu ergattern. Die Aussicht auf den Gewinn einer Tüte Gummibärchen, trieben alle Turniersportler zu Höchstleistungen an. Am Ende hatten alle ihr Bestes gegeben und der Gewinn wurde gerecht geteilt. Eine mitreisende Turnieratmosphäre entstand.

Fotograf ist der Sebastian Markowski
Fotograf: Sebastian Markowski - TSC Excelsior Dresden e.V.

Immer wieder brachten Jenny & Jonatan neue Ideen ein und schafften es somit - trotz der Temperaturen - die Tänzer zum Durchhalten zu animieren.

Nach insgesamt 6,5 h Training zum Samstag und 4 h am Sonntag ging ein erfolgreicher Trainingsworkshop zu Ende, der gerade für die jungen Paare ein gutes teilweise auch sehr konditionelles Training in Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft am 22.&23. September darstellte.


Wir möchten an dieser Stelle den beiden Vereinen für Ihre Saalverfügbarkeiten und den Beiden Trainern Jenny und Jonatan danken.

 

Am vergangenen Wochenende 21./22.07.2018 machten sich wieder 2 Paare des TSK Residenz Dresden auf den Weg, um im 500 km entfernten Rosenheim bei den (ins deutsche übersetzt) Bayrischen Tanztagen an den Start zu gehen.
Und das super erfolgreich. Susanne Tiesler & Rafael Kozubal gewannen am Samstag vormittag souverän die Sen I B Std und belegten als mittanzendes Siegerpaar den 4. Platz in der Sen I A Std. Am nachmittag fanden die Lateinturniere statt. Hier belegten sie in ihrer Klasse Sen I B Lat Platz drei.

Susanne Tiesler & Rafael Kozubal


Anke Fluhr & Ringo Hölschke waren aufgrund von Verspätungen erst in den Abendstunden dran. Bei den Jüngeren (Sen I A Lat) reichte es leider nur für Platz zwei. Ihre eigene Altersgruppe wurde mit den Älteren kombiniert, Anke & Ringo wurden Gesamtsieger der Sen II/III A Lat. Am darauffolgenden Sonntag Vormittag tanzten beide noch mal in der Sen II A Lat und rundeten das Tanzsport-Wochenende mit einem obersten Treppchenplatz erfolgreich ab.
SRAR

Anke Fluhr & Ringo Hölschke

 

Am 22.06. - 24.06.2018 nahmen 5 Paare unseres Tanzsportklubs Residenz Dresden am 10. Erfurter BORN Senf – Sommertanzwochenende teil.

Den „Reigen“ eröffneten am Freitag Ringo Hölschke und Anke Fluhr. Sie belegten sowohl in der Sen I B/A Latein als auch in der Sen II A Latein Platz 1. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle!

Am Samstag tanzten Jens Bäre und Claudia Langner ihr allererstes Turnier in der Sen I D und II D. Im Anschluss starteten Dieter und Sabine Thiele in der Sen III B und belegten Platz 6. Ebenfalls am Samstag erreichten Ringo Hölschke und Anke Fluhr erneut Platz 1 in der Sen II A Latein. Am Abend trauten sie sich auch zum ersten Mal in der Standarddiziplin an den Start zu gehen.Mit einem 5. Platz in der Sen II S gaben sie auch hier einen hervorragenden Einstand.

Am Sonntag starteten die Paare Uwe Richter und Dr. Marina Grünberger-Richter in der Sen I/II A Standard und erreichten den 5. Platz. Dieter und Sabine Thiele in der Sen III B mit Platz 4. Ralf Himm und Georgia Schönfeld-Himm den Platz 10.

Die „Erfurter“ sorgten wieder einmal für eine schöne Turnieratmosphäre. Entzückende kleine Mädchen überreichten bei jedem Einmarsch der Paare an alle Teilnehmer einen Becher BORN-Senf und am Sonntag als Zubehör sogar noch eine Grillzange. Die Musikauswahl und Akustik waren super, für das leibliche Wohl wurde mit echten Thüringer Rostbratwürsten gesorgt und die Firma „Blitznicht.de“ (die übrigens nun ebenfalls als Turniertanzpaar mitwirken) setzte alle Paare mit tollen Fotos in Szene.

Alles in allem war es ein erlebnisreiches aber auch aufregendes Wochenende. Wir kommen bestimmt im nächsten Jahr wieder…

Ein Dankeschön dem Tanzsportverein Grün-Gold Erfurt

 

 

© blitznicht.de

 

Ab dem 20.06.2018 bieten wir einen NEUEN Kurs für Anfänger an. Dieser startet jeden Mittwoch ab 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr. Tanzen Sie im Ryhtmus von Walzer, Tango oder Samba. Nutzen Sie doch das kostenloses "Schnuppertraining", um uns kennen zu lernen.

 

Auf die sehr erfolgreiche LM Berlin/Brandenburg in Cottbus folgte 1 Woche später am 03.02.2018 die sächsische LM in Coswig (b. Dresden).

Hier ertanzten Susanne Tiesler & Rafael Kozubal mit einem 3. Platz den Vizelandesmeister in der Hgr II B Latein. In ihrer eigenen Altersgruppe wurden sie mit einem souveränen 2. Platz Landesmeister der Sen I B Latein.

Anke Fluhr & Ringo Hölschke ertanzten kurz darauf den 1. Platz in der Sen II A Latein und wurden damit Landesmeister. Die Möglichkeit des Sonderaufstieges nahmen beide aber nicht war. Somit konnten sie noch mal bei den Jüngeren mittanzen und errungen mit dem 2. Platz in der Sen I A Latein den Vizelandesmeister-Titel.
Als Siegerpaar durften Anke und Ringo bei der Sen II S Latein mittanzen, welche im Rahmen der Abendveranstaltung mit Ball durchgeführt wurde. Aufgrund der verdeckten Wertung waren beide vom Ergebnis überrascht - 1. Platz und damit zweiter Landesmeister-Titel an diesem Tag.

LM Latein 2018

Bei der am 28.01.2018 stattgefundenen Landesmeisterschaft Berlin / Brandenburg ertanzten sich Susanne Tiesler & Rafael Kozubal den 1. Platz in der Sen I B Latein und Anke Fluhr & Ringo Hölschke 2x den 2. Platz in der Sen II bzw. Sen I A Latein.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

Unterkategorien

Termine bzw. Veranstaltungen

Tanztermine in Sachsen und Deutschland
Beinhaltet alle Informationen / Neuigkeiten für unsere Mitglieder
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok